Seien Sie willkommen bei Margit Lang Freie Finanzberatung

Meine langjährige Erfahrung in verantwortungsvollen Positionen verschiedener deutschen Banken bilden das Fundament für meine qualifizierte Beratung. Kompetenz und Diskretion sind somit die selbstverständlich gegebenen Voraussetzungen für eine verantwortungsvolle und erfolgreiche Beratung.

Ich nutze die Möglichkeiten der weltweiten Finanzmärkte für Ihr Vermögen. Ohne übergeordnete Interessen und frei von Vorgaben treffe ich mit Ihnen Anlageentscheidungen. Eine objektive Beratung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse und Ziele steht bei mir im Vordergrund.

Nur als unabhängige Beraterin ist es mir möglich, Investmentfonds und Versicherungsprodukte objektiv auszuwählen, ohne die Verpflichtung zu haben, einen Anbieter bevorzugen zu müssen. Ich kann jederzeit auf ein Netzwerk von Spezialisten aus der Banken-, Investment- und Versicherungsbranche zurückgreifen. Für rechtliche und steuerliche Fragen pflege ich Verbindungen zu Rechtsanwälten und Steuerberatern.

Mein Ziel ist es, über eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit eine langfristige Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen und auch zu pflegen. Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns.

Was verstehe ich eigentlich unter Risiko?

TopThema: Das Wort Risiko kommt bei der Finanzberatung so oft vor wie kaum ein anderes. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Berater und Kunde hier auch das gleiche meinen. Zwei unterschiedliche Sichtweisen können in der Anlageberatung schnell zu einem Problem werden.

Das Wort Risiko kommt bei der Finanzberatung so oft vor wie kaum ein anderes. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Berater und Kunde hier auch das gleiche meinen. Zwei unterschiedliche Sichtweisen können in der Anlageberatung schnell zu einem Problem werden.... Hier erfahren Sie mehr »

Sinnvolles Sparverhalten ?!

TopThema: Deutsche Anleger sparen immer noch am liebsten in niedrigverzinste Wertpapiere, aufs Sparbuch oder unters Kopfkissen. Dabei steht ihnen mit Sparplänen in Aktienfonds und dem dort möglichen Durchschnittskosten-Effekt eine attraktive Alternative zur Verfügung.

Der Cost Average oder Durchschnittskosten-Effekt besagt, dass Anleger bei wiederholter Investition eines identischen Geldbetrages in ein Wertpapier oder einen Fonds von zwischenzeitlichen Kursschwankungen profitieren.... Hier erfahren Sie mehr »

Impressum | Kontakt